Berufsbilder   ·   Game Analysis

Game Analysis

Spaß am Umgang mit Zahlen und Statistik; Analyse und Interpretation großer Datensätze; „Übersetzen“ von Ergebnissen für andere Beteiligte an Spieleentwicklung/-vertrieb; Kenntnis statistischer Auswertungsverfahren, Analyse-Tools und Abfragesprachen

Typische Aufgaben

Analystinnen und Analysten sammeln und analysieren Daten und Datenquellen, die beim Spielen digitaler Spiele entstehen. Sie helfen Spieleunternehmen so bei der Entscheidungsfindung zur weiteren Spieleentwicklung, der Wahl von Marketingstrategien oder der Planung von Budgets. Hierfür bereiten sie die Ergebnisse ihrer Analyse so verständlich auf, dass andere Abteilungen damit arbeiten können (z.B. Game Design/Development, Management und Marketing). Zu den relevanten Daten gehören wirtschaftliche Kennzahlen des Spiels, Daten zu Spielverhalten sowie zu Reaktionen auf Product Updates, Events oder Game Design Entscheidungen.

Ausbildungsberufe & Studiengänge

Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik, Mathematik, Statistik, Informatik, Psychologie und Kommunikationswissenschaften